Freiburg-Hochdorf

 

Veröffentlicht in Interview
am 28.05.2017

„Über die Rolle der Freiburger Nationalökonomen beim Untergang der Weimarer Republik. - Hätten sie Hitler verhindern können?"

Zu dem Vortrag unter gleichem Titel hat der Hochdorfer Ortsvereinsvorsitzende Dr. Heinz Joseph den Referenten Prof. Lothar Weisser interviewt.

Veröffentlicht in Interview
am 28.05.2017

Im Vorfeld des entsprechenden Vortrages der SPD-Landtagsabgeordneten Gabi Rolland in Freiburg-Hochdorf am Donnerstag, dem 18. Mai 2017, hat der Ortsvereinsvorsitzende Dr. Heinz W. Joseph die Referentin interviewt.

Veröffentlicht in Interview
am 03.01.2017

In Vorbereitung der Veranstaltung mit dem Titel:

„Die Rolle der Freiburger Nationalökonomen beim Untergang der Weimarer Republik."

hat der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Freiburg-Hochdorf, Dr. Heinz Joseph, den Referenten Prof. Dr. Lothar Weisser interviewt.

Veröffentlicht in Interview
am 05.08.2016

Unser Interviewpartner Gustav Rosa bei der Brückenaktion in Breisach am 24. April 2016

Mahnwache gegen Atomwahn

Am 1. August 2016 war es die 276. Mahnwache in Breisach am Rhein. Seit mehr als fünf Jah­ren protestieren dort jeden Montag Menschen gegen das Atomkraftwerk in Fes­senheim, etwa 13 km Luftlinie von Breisach entfernt. Die Bewohner am Oberrhein sind in großer Sor­ge um ihre Zukunft in ihrer Heimat. Denn das AKW Fessenheim ist nicht nur das älteste AKW in Frankreich, sondern wohl auch das mit den größten Si­cher­heits­ri­si­ken behaftete (Erdbebengefahr, Überflutungsgefahr, unzureichender Berstschutz bei ei­nem Flug­zeugaufprall, um nur einige zu nennen). Die französische Atom­aufsicht hat jüngst die Wiederin­be­trieb­nahme des zweiten Reaktorblocks untersagt, weil die Bau­weise des be­tref­fen­den Dampf­erzeugers nicht den Herstellungsvorschriften entspricht.

Die SPD-Hochdorf hat den Breisacher Genossen Gustav Rosa, den Organisator der Mahn­wache, interviewt.

Counter

Besucher:184030
Heute:8
Online:1