Freiburg-Hochdorf

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein herzliches Willkommen auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins Freiburg-Hochdorf. Unser Auftritt informiert Sie über unsere Arbeit und stellt für Sie eine Plattform für Ihre Fragen und Anregungen zum Mitmachen und Mitge­stalten der politischen Verhältnisse in unserem Stadtteil dar. Im Vordergrund stehen Themen der Kommunalpolitik und solche der Entwicklung unserer Region. Aber auch zu Themen der übergreifenden Politik werden wir aktiv, soweit dies lokal von Interesse ist. Wir freuen uns jedenfalls auf Ihre Anregungen oder Fragen unabhängig davon, welche Ebene tangiert ist. Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular oder greifen Sie einfach zum Telefon oder kommen Sie persönlich bei unseren Veranstaltungen vorbei (siehe Termine). Viel Vergnügen auf unseren Seiten wünscht Ihnen

Dr. Heinz Joseph (Vereinsvorsitzender)

 

 

Topartikel BundespolitikKippt die Energiewende?

Veröffentlicht in Topartikel Bundespolitik
am 24.05.2016

Dr. Eva Stegen von den Elektrizitätswerken Schönau (EWS)

Umweltverbände und Bürgergesellschaften und -genossenschaften zur Herstellung von Ökostrom sind besorgt. Bremst die EEG-Novelle 2016 die erfolgreichen dezentralen Strukturen zugunsten von Konzernen und Industrie aus? Was ist zu tun? Fragen, die der Ortsverein Hochdorf mit Frau Dr. Stegen von den Elektrizitätswerken Schönau diskutiert hat.

Veröffentlicht in Aktuelles
am 21.03.2021 von SPD KV Freiburg

Rede von Julia Söhne auf der Nominierungsveranstaltung zur Kandidatur für die Bundestagswahl im Wahlkreis 281 (Freiburg).

Veröffentlicht in Aktuelles
am 21.03.2021 von SPD KV Freiburg

Viviane Sigg, Julia Söhne und Julien Bender (von links nach rechts)

Am Samstagnachmittag nominierten die beiden SPD-Kreisverbände Freiburg und Breisgau-Hochschwarzwald Julia Söhne als Kandidatin für die Bundestagswahl im Wahlkreis 281 (Freiburg). Die 27-jährige Freiburger Gemeinderätin und Vorsitzende der Fraktion SPD-Kulturliste trat als einzige Bewerberin an und erhielt 100% der abgegebenen Stimmen. Nachdem die Nominierungsversammlung in den vergangenen Monaten dreimal pandemiebedingt verschoben werden musste, fand sie nun im Ganter-Hausbiergarten unter freiem Himmel und mit strengem Hygienekonzept statt.

Veröffentlicht in Veranstaltungen
am 08.02.2021 von SPD KV Freiburg

Die Corona-Pandemie begleitet uns nun seit einem Jahr und schränkt uns alle in unserem Alltag ein. Dies betrifft u.a. die Bereiche von Dienstleistungen, Handel und Industrie oder im Tourismus sowie im Gesundheits- und Sozialwesen. Inhaber:innen und Selbstständige leiden darunter, dass ihre Geschäfte, Restaurants oder Konzerthallen und Clubs geschlossen bleiben müssen, viele Beschäftigte fürchten um ihre Anstellungen.

Olaf Scholz hat als Finanzminister in der Bundesregierung dafür Sorge getragen, dass mit den umfangreichsten Finanzhilfen in der Geschichte der Bundesrepublik die Wirtschaft stabilisiert wurde. Die Corona-Hilfen werden kontinuierlich nachjustiert und erweitert, zuletzt mit der Überbrückungshilfe III und der Neustarthilfe für Soloselbständige. 

Doch kommt diese Corona-Hilfe überall an, wo sie dringend benötigt wird?  Gibt es Bereiche, die bislang zu wenig oder noch gar nicht berücksichtigt wurden? Welche Lehren werden aus der Pandemie gezogen? Und last but not least: Wie steht es um die Zukunft von Baden-Württemberg und insbesondere Freiburg als Wissenschaftsstandort?

Gemeinsam mit Olaf Scholz, Vizekanzler, Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat, möchten wir diese und auch Ihre Fragen diskutieren in einer Online-Veranstaltung am

 

Dienstag, 09. Februar 2021

16.30-18.00 Uhr

„Das Wichtige jetzt: Kommen die Corona-Hilfen an?“

 

Wir laden Sie und Euch herzlich ein und freuen uns auf rege Teilnahme!

 

Unter folgendem Link findet die Veranstaltung statt:

https://spd.webex.com/spd/onstage/g.php?MTID=ea003d85bd2740cd92043c5266e23d797

Solidarische Grüße

 

Gabi Rolland und Jennifer Sühr

Counter

Besucher:184035
Heute:22
Online:1